May
10
2011

Ökoreisen oder “verantwortliches Reisen”: Was ein Unsinn

Ich höre es immer wieder: Leute wollen mit ihrer Reise etwas Gutes tun, vor allem wenn es in Entwicklungsländer geht. Gerade hier in Laos, Vietnam oder Kambodscha boomt “Responsible Travel“. Ich halte das für riesengrossen Unsinn.

1. Wer in ein Flugzeug steigt und von Europa nach Asien fliegt, hat einen so gigantischen CO2-Ausstoß, dass er den Rest seines Lebens Bäume pflanzen muss. (800 Kilogramm)

2. Die meiste Entwicklungsländer sind auch deshalb so arm, weil wir sie in Europa und Amerika als Billiglohnländer benutzen. Wer also in Deutschland billige Shirts aus Vietnam kauft, trägt dazu bei, dass die Arbeitsbedingungen schlecht sind.

3. Die meisten Länder sind von Regierungen beherrscht, die sich nicht wirklich um die Leute kümmern. Von jedem Dollar der ins Land geht bekommen sie ihr Scherflein. Schon mit der Visa-Gebühr unterstützt man sie.

4. Eine Woche Englisch unterrichten in einem Dorf bringt gar nichts, denn die Kinder haben keine Gelegenheit es zu praktizieren. Eine Woche später ist alles vergessen (so wie ich Chinesisch nach einer Woche vergesssen würde).

6. Zu glauben dass ein paar kleine Gästhäuser am Arsch der Welt das Leben der Menschen nachhaltig verändern, ist blauäigig. Sie sind der Anfang für die Entwicklung einer touristischen Infrastruktur, nicht das Ende. Der Einsatz von Solar ist nett, aber meistens viel zu teuer. Damit wird außerdem meist Wasser warm gemacht – das Problem ist aber Strom. Die meisten Anlagen liefern derzeit Strom für eine Lampe. Wer da was ändern will, sollte ein Kraftwerk bauen.

Also gar nicht reisen? Doch. Denn Reisen bildet. Aber man sollte sich nichts vormachen, und sich nicht selbst belügen. Die 800 Kilo CO2 kann man schon kompensieren, zum Beispiel mit der Wahl des Verkehrsmittels zu Hause. Aber zu glauben, dass man in 2 Wochen Urlaub die Probleme eines Landes ändern kann, ist abwegig.

Written by thomaswanhoff in: Asien |

No Comments

Comments are closed.

RSS feed for comments on this post.


Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com