Apr
07
2010

Cafes in Saigon

Wer nach Saigon kommt, dem wird meist empfohlen einen Ca Phe Sua Da (Kaffee mit Kondensmilch) in einem Strassencafe zu trinken, weil das ja so authentisch ist. Was einem jedoch dabei verborgen bleibt, ist die schier unendliche Cafe-Szene in Saigon. Diese Cafes sind oft in kleinen Seitengassen, doch hinter einer alten Mauer verbirgt sich dann plötzlich ein wahres Kleinod.
In District 4 gibt es das Maison de Dorly, innen eingerichtet wie ein Wiener Cafehaus, ein wahrer Augenschmaus.

Oder das Cafe Serenata (329/15 Nguyen Trong Tuyen) auf dem Weg zum Flughafen gelegen: Traumhafte Atmosphäre, am Abend weht eine leichte Brise, ein Klavierspieler performt Klassikmusik.
cafe serenata

Last but not least das Cafe Thu Bay in District 3, unter Trung Nguyen Franchise. Traumhafter japanisch anmutender Garten mit Zierfischen und einem Raum mit Klimaanlage, Klavier und einer hochwertigen Musikanlage, die meist Klassik spielt.

Written by thomaswanhoff in: Uncategorized |

No Comments

Comments are closed.

RSS feed for comments on this post.


Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com