Sep
10
2009

Hotels in Vietnam: Discount für Einheimische

Die Saigon Times berichtete vor einigen Tagen über ein neues Marketing-Konzept von Hotels in Ho Chi Minh City: Für Vietnamesen gibt es jetzt in 5-Sterne-Hotels einen 505-Rabatt. Mit im Boot bei der Aktion sind das Mövenpick (das gerade erst noch zu einem 5 Star Hotel umgebaut wird), das New World Saigon, das Legend Hotel, Sheraton und Rennaissance Riverside sowie die eher viertklassigen Rex und Windsor. Mit der ” Ein Tag in einem 5-Sterne-Hotel” will an bis Ende Oktober den Einheimischen eine Möglichkeit geben, einmal ein solches Hotel von Innen zu sehen und sich eine Übernachtung leisten zu können.

Das Rex und das Majectic, beide eher 4 Sterne, verlangen trotzdem noch 80 Dollar für eine Übernachtung, das Legend 110 US-Dollar. Das auch nur für die erste Nacht.

Das ParkHyatt hat wohlweisslich eine Teilnahme angesagt, ebenso das Equatorial. Der Sinn der Aktion ist nicht ganz klar: Wer sich 80 Dollar für eine Nacht leisten kann, zahlt auch mehr. Es scheint eher, dass man seitens der Hotel-Association wieder einmal irgendeine Aktion machen möchte, und eventuell auch politischer Druck im Hintergrund stand, sich mehr Einheimischen zu öffnen.

Die meisten Top-Hotel in Saigon haben internationale Geschäftsreisende als Gäste, für die die Aktion ohnehin nicht in Frage kommt.

Das Majestic hatte eine Woche nach Beginn der Aktion 16 Übernachtungen zusätzlich.

Die meisten Hotels in Vietnam haben immer noch zu hohe Preise verglichen mit dem Standard und Service, den man bekommt. Vor allem die ehemaligen Staatshotels, jetzt meist unter der Regide von Saigontourist, schaffen internationale Standards nicht.

Written by thomaswanhoff in: Asien,Vietnam |

No Comments

Comments are closed.

RSS feed for comments on this post.


Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com