Aug
12
2009

Was muss mit, wenn man auf Reisen geht?

Es gibt mehrere Checklisten für Reisen, von Kofferinhalt bis Dokumente. Meistens ist das alles unumstritten, bis es zur Reiseapotheke kommt. Was muss ich einpacken, wenn ich nach Spanien fliege, was muss ich mitnehmen für einen Urlaub in Thailand oder Mexiko? Vorher überlegen ist besser, als wenn man in seinem schmucken Hotel in Gran Canaria sitzt und plötzlich feststellt, was man vergessen hat (auch wenn man meistens erst mal an der Rezeption fragen sollte, die Mitarbeiter helfen da nämlich auch gerne)

Wenn es nach dem deutschen Apothekerverband geht, dann gehören folgende Medikamente in die Reiseapotheke.
– Mittel gegen Durchfall, zur Vorbeugung und zur Ersten Hilfe bei geringfügigen Beschwerden.
– Heftpflaster, Mullbinden, Wundsalbe, Nasentropfen oder Mittel gegen Kopf- und Zahnschmerzen
– Sonnencreme und Anti-Mückenmittel

Letztlich sollte man aber wissen, dass mittlerweile Medikamente in fast allen Ländern zu bekommen sind. Wer im Urlaub krank wird, wird sowohl in Europa als auch in Asien Apotheken finden und meist auch ein internationales Krankenhaus.

Ich kann mich gut erinnern, als ich in Spanien krank wurde (eine Magensache) und in der Apotheke mich wunderbar mit Händen und Füßen verständigen konnte. Ähnlich ging es mir soagr in Burma, ein einem wirklich kleinen Dorf. Der Arzt hatte im Ausland studiert und sprach hervorragend Englisch.
Letztlich ist es immer auch eine Frage der Schwere der Erkrankung: Im Zweifel einfach zum nächsten Arzt gehen. Eine Auslandskrankenversicherung ist da besonders hilfreich wenn es ums Bezahlen geht.

Wer noch mehr INfos möchte, sollte sich ans Centrum für Reisemedizin wenden.

Written by thomaswanhoff in: Uncategorized |

No Comments

Comments are closed.

RSS feed for comments on this post.


Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com