Feb
25
2009
--

Urlaub in Vietnam: Can Tho im Mekong Delta

Sunrise at Can Tho

So schön sieht der Sonnenaufgang aus, vom Ufer in Can Tho gesehen. Im Hintergrund die neue Brücke, die noch 2009 fertig werden soll.
Can Tho ist ein Handels-Zentrum im Süden Vietnams. Die Stadt selbst ist nicht gerade ein Highlight, aber die Umgebung hat einiges zu bieten. Wir wohnten im Victoria Hotel und Ressort Can Tho (zur gleichen Zeit residierte doch auch Miss World 2008), es dürfte eines der schönsten Hotel am Ort sein.

Nach einem Bummel durch die Stadt (entlang der Hafenpromenade) habe wir auch eine Cafe gefunden, das durchaus mondern gehalten ist. Can Tho entdeckt den Tourismus mit seinen internationalen Standards gerade erst, deshalb sollte man noch keine 5th Avenue hier erwarten.

Was man aber auf jeden Fall machen sollte ist ein Auslig. Wir sind mit dem Boot des Hotels (Frühstück inklusive) zu den schwimmenden Märkten gefahren (Abfahrt 6 Uhr). Hier wird auf dem Fluss gehandelt und verkauft was im Mekong Delta wächst und gedeiht. Witzig: Verkauft jemand Wassermelonen, hat er eine an einem langen Stock aufgespießt, der hoch in den Himmel ragt. so kann jeder sehen was man auf diesem Boot kaufen kann.

Noch schöner ist aber ein Ausfliug weiter in die kleinen Kanäle. Man kann sehen wir Reis gepflanzt wird, sieht Obstplantagen und kann eine solche auch besuchen und sich verköstigen lassen. Beeindruckend war auch eine Reispapierfabrik, wobei es sich dabei eher um einen kleinen handbetriebenen Familienbetrieb handelt.

Written by thomaswanhoff in: Asien,Vietnam |
Feb
17
2009
--

Vegetarisches Essen in Saigon/Vietnam

Vegetarisches Essen
Das, was man hier auf dem Foto sehen kann, sieht aus wie Hühnchen, ist es aber nicht. Es ist rein vegetarisch. Es gibt in Vietnam und vor allem hier in Saigon einige Restaurants, die entweder sehr viele vegetarische oder gar ausschließlich vegetarische Gerichte haben.

Eines, Sen, ist nahe der Pham Ngu Lao Straße, genaue Adresse ist Nguyen Thai Hoc 171. Es gibt dort nur vegetarisches Essen, meist aus Tofu gemacht, bisweilen auch aus anderem Gemüse. Das witzige ist, dass man Rindfleisch bestellt oder eben Huhn, aber immer vegetarisches Essen bekommt. Es sieht eben nur so aus. Bisweilen schmeckt es übrigens auch wie Huhn, oder so ähnlich, was meist der Marinade zu verdanken ist.

Im Land des Schweinefleischs gibt es also auch für Vegetarier gute Alternativen.

Written by thomaswanhoff in: Asien |
Feb
10
2009
--

Feuer im Mandarin Oriental in PEking

Es sollte in diesem Jahr eröffnet werden, das Mandarin Oriental in Peking. Daraus wird nichts: Gestern brannte es vollkommen aus. Feuerwerkskörper werden als Ursache angnommen.
Manadarin Oriental Peking

Foto von http://flickr.com/photos/64477761@N00/

Written by thomaswanhoff in: Uncategorized |
Feb
03
2009
--

Bali: Auch Ausländer dürfen ein T-Shirt tragen

Die neue Lokalregierung will jetzt dem allzu zügellosen Treiben in Kuta und Umgebung Einhalt gebieten. Nicht nur wer keinen Führerschein hat, wird zur Kasse gebeten, sondern auch wer obenrum nichts anhat. Das Ziel sind (naürlich) Männer, die gerne T-Shirt-los einen auf EasyRider machen und vergessen, dass sie einem Land sind, in dem mit Körperlichkeit sehr zurückhaltend umgegangen wird.

In den ersten Tagen schenkt die Polizei jenen die sie anhalten, sogar ein Shirt 🙂

“standard of ethics and normative behavior” nennt sich das Programm, dass meines Erachtens peinlich genug für westliche Ausländer ist. Benehmen scheint ohnehin gerade bei Backpackern kein wirklicher Skill zu sein: Hauptsache Haut zeigen ist in Bali immer noch angesagt, und wie oft habe ich dort barbuseige Damen am Strand liegen sehen in einem der größten muslimischen Ländern der Welt (ja, auch wenn Bali hinduistisch ist, machen viele Indonesier dort Urlaub.)

Written by thomaswanhoff in: Asien,Travel |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com